Who's online

Wir haben 61 Gäste online
Home Hochzeitsbräuche Junggesellinnenabschied

Junggesellinnenabschied

Die Junggesellin feiert mit Ihren Freundinnen Ihren letzten Abend in Freiheit, bevor sie den Bund der Ehe eingeht.

Mottos und Verkleidungen am Junggesellinnenabschied

Genau wie bei den Männern sollte die Gruppe ein passendes Erscheinungsbild haben, das dann mit lustigen Verkleidungen untermalt wird. Typische Verkleidungen wären das Teufelchen oder die Prinzessin, wobei aber nichts dagegen spricht, warum sich Frauen nicht als Piratin oder sexy Nikolaus verkleiden sollten. Hier gilt auch wieder, je außergewöhnlicher desto besser.

Spiele und Aufgaben für die Junggesellin

Die Spiele und Aufgaben sind sehr ähnlich, im Vergleich zu denen bei den Männern. Sie erfüllen aber trotzdem den gleichen Zweck und bringen viel Schwung in die Frauenrunde. Bei der Toilettenparty werden die Damen dann auf der Herrentoilette und nicht auf der Damentoilette fest gekettet und bei der Waschanleitung müssen die Damen dann die Etiketten aus der Unterwäsche der Männer sammeln. Der Unterschied ist oft, dass die Frauen an die Spiele und Aufgaben nicht so zimperlich herangehen. Die Aufgabenliste ist auch bei den Frauen sehr beliebt, die einzelnen Aufgaben sind aber bei den Damen etwas ausgefallener und öfter auch näher an der Scharmgrenze. Was aber auch bei den Damen nicht fehlen sollte, ist der Bauchladen. Das Prinzip ist das gleiche. Scherzartikel werden in einem Bauchladen verkauft und sich ein wenig Geld für die Partynacht zu verdienen.

Frauenherzen schmelzen am JGA

Ein Stripper ist auch beim Junggesellinnenabschied nicht wegzudenken. Ob zuhause oder im Strip-Club, um den Abend perfekt zu beenden, darf ein gutaussehender Mann, der die Herzen der Frauen zum Schmelzen bringt, nicht fehlen.