Who's online

Wir haben 93 Gäste online
Home Ausgehen

Ausgehen am Junggesellinnenabschied

Man muss nicht immer zwingend Spiele und Aufgaben am Junggesellinnenabend veranstalten. Viele zukünftige Bräute stehen außerdem nicht auf Verkaufsaktionen mit einem Bauchladen. So eignet sich gerade für diese Junggesellinnen ein Junggesellinnenabschied, an dem sie mit allen ihren Freundinnen noch mal ein paar schöne Stunden verbringen kann.

Alternativen für den Junggesellinnenabend:

Restaurant

Bei einem gemeinsamen Dinner in einem luxuriösen Restaurant kann man über alte Zeiten reden. Eine nette Idee ist es, wenn man auf die Herrentoilette einen Eimer Rosen stellt. An den Rosen ist ein Bild der Braut und die Aufforderung, der Glücklichen doch bitte eine Rose zu überreichen, befestigt.

Außergewöhnliche Ideen für ein gemeinsames Abendessen findet man unter Dinner.

Kabarett

Lustige Stunden sind im Kabarett garantiert. Falls der Besitzer im Vorfeld über den Junggesellinnenabschied informiert wurde, muss man damit rechnen, im Mittelpunkt der Witze der Komiker zu stehen.

Karaoke Bar

Ein Besuch in der Karaoke Bar ist auch immer eine kurzweilige Angelegenheit. Falls man sich nicht selber auf die Bühne traut, so gibt es doch immer wieder positive sowie negative musikalische Darbietungen. Am Gesprächsstoff sollte es nicht fehlen. Vielleicht geht man zusammen auf die Bühne, denn geteiltes Leid, ist halbes Leid!

Rendevouz im Ballhaus

Etwas ganz Ausgefallenes ist der Besuch eines traditionellen Ballhaus mit Tischtelefonen. Natürlich darf nur die Braut den Hörer abheben.

Casino

Bei einem gemeinsamen Besuch eines Casinos schon mal das Geld des zukünftigen Ehemanns verzocken, hat doch auch was für sich.

Disko

Wann waren alle Mädels zusammen das letzte Mal in einer Diskothek? Als Abschluss des Junggesellinnenabschieds kann man noch in einem Club tanzen gehen.

Weitere Möglichkeiten

  • Kino
  • Musical
  • Zirkus
  • Theater